English    |   Français 

  Produkte     Anwendungen     Partner     Aktuelles     Download     Stellenangebote     Über Uns     Kontakt  

Widerstandsschweißen von Bleibatterien


Die Anforderungen beim Widerstandsschweißen der Verbinder innerhalb einer Bleibatterie sind sehr speziell. So gilt es einerseits insbesondere Schweißspritzer zu verhindern, da hierbei relativ große Mengen flüssigen Bleis in der Fertigungsanlage umherfliegen und die Batterie dadurch unbrauchbar wird. Andererseits müssen ebenso sog. "kalte Punkte" sicher vermieden werden, da diese zu einer Zerstörung der Batterie im späteren Einsatz führen können.

Bewährt haben sich hier sowohl für Neuanlagen aber auch für die nachträgliche Integration in Altanlagen, die Mittelfrequenzsysteme der SPATZ+ Baureihe. Zur Standardausrüstung dieser Stromquellen gehören u.a.: Grenzwert- und Alarmmanagement, integrierte Schweißdatenspeicher, Möglichkeiten zur Prozessdatenanalyse, verschiedenen Regelstrategien, frei konfigurierbare Stromprofile und vieles mehr.

 

Unsere Lösung:

Stromquellen
SPATZ+M300 SPATZ+M400
SPATZ+M600
SPATZ+M800
SPATZ+M900
SilverSPATZM600 SilverSPATZM800  
Transformatoren
SPATZTI-60R
SPATZTI-120R
SPATZTI-60LSYM      
Bediengeräte
SPATZBG-02 SPATZBS-01      
Messgeräte
SPATZMulti04        
Schaltschränke
SilverSPATZCLL-R2 SilverSPATZCLL-H1 SilverSPATZHPA-H1 SPATZ+CL-H1 SPATZ+CL-H2
SPATZ+CL-R SPATZ+CL-T      
Software
SPATZStudio SPATZStudioNET      
Zangenzubehör
Matlock