|   English    |   Français 

  Produkte     Anwendungen     Partner     Aktuelles     Download     Stellenangebote     Über Uns     Kontakt  

Servo-Buckelschweißmaschine


Die Buckelschweißmaschinen sind dank der Plattenbauweise aus Aluminium extrem steif und verwindungsarm aufgebaut, gleichzeitig aber erheblich leichter als vergleichbare Stahlkonstruktionen.

Je nach Aufgabenstellung kann die Maschine mit einer angetriebenen Servoachse und einer festen Gegenelektrode oder mit zwei Servoantriebsachsen ausgerüstet werden.

Die Ansteuerung erfolgt in jedem Fall durch den ServoSPATZ+M600. Zusammen mit dem standardmäßig eingebauten MFDC-Transformator stehen Schweißströme bis zu 30 kA zur Verfügung.

Qualitätsbestimmend beim Buckelschweißen ist u.a. die Buckelgeometrie zu Beginn der Schweißzeit. Wird diese Buckelgeometrie durch zu hartes Aufsetzen (häufig bei pneumatisch angetriebenen Systemen) der Schweißelektrode negativ beeinflusst, hat dies unweigerlich Auswirkungen auf die Festigkeit der Schweißverbindung.

Vorteilhaft wirkt sich hier die schnelle Verfahrgeschwindigkeit bei der Bauteilannährung und das sanfte geregelte Aufsetzen auf die Bauteile aus. Die integrierte Wegmessung stellt zudem Daten zur Bauteilerkennung und Qualitätskontrolle zur Verfügung.

Einstellbare Nachsetzeinheiten in den Antriebsachsen ermöglichen eine optimale Anpassung der Einsinkwege während der Schweißungen und somit eine weitestgehend spritzerfreie Fertigung. Selbstverständlich kann die Anlage auch zum normalen Punktschweißen eingesetzt werden.

Technische Daten  
Servo-Buckelschweißmaschine mit zwei Servo-Elektrodenachsen
max. Ausladung 230 mm
max. Schweißfensterhöhe 350 mm
Elektrodenkraftantrieb mit Resolver / Bremse
max. Elektrodenkraft 10 000 N
max. Arbeitshub 150 mm
max. Vorschubgeschwindigkeit 500 mm/s
Transformator 1 000 Hz DC
Typ SPATZTI-120R 120 kVA bei 20 % ED
Gegenelektrode angetrieben mit Resolver / Bremse
max. Kraft 10 000 N
max. Arbeitshub 150 mm
max. Geschwindigkeit 500 mm/s
Schnellwechselvorrichtung optional

 

Technische Daten  
Servo-Buckelschweißmaschine mit einer Servo-Elektrodenachse
und stationärem Schweißtisch
max. Ausladung 230 mm
max. Schweißfensterhöhe 150 mm
Elektrodenkraftantrieb mit Resolver / Bremse
max. Elektrodenkraft 10 000 N
max. Arbeitshub 150 mm
max. Vorschubgeschwindigkeit 500 mm/s
Transformator 1 000 Hz DC
Typ SPATZTI-120R 120 kVA bei 20 % ED
Gegenelektrode fest auf Schweißtisch, höhenverstellbar
Schnellwechselvorrichtung optional