|   English    |   Français 

  Produkte     Anwendungen     Partner     Aktuelles     Download     Stellenangebote     Über Uns     Kontakt  

Schaltschrank SPATZ+CL-H2 für zwei Handzangen

(Für Inverter SPATZ+M400/M600/M800 luft- und wassergekühlt)


Mit dem SPATZ+CL-H2 Schaltschrank ist es möglich zwei Handzangen an der SPATZ+ Schweißsteuerung anzuschließen. Die beiden Schweißzangen arbeiten nahezu parallel, so werden z.B. Vorhalte- und Nachhaltezeiten simultan ausgeführt. Lediglich die Stromzeiten der beiden Zangen werden nacheinander ausgeführt. Die Schweißtransformatoren der Zangen werden über zwei Trennschütze angeschlossen. Für jede Zange können bis zu 8 verschiedene Schweißprogramme genutzt werden. Beide Zangen verfügen über separate E/A-Signale und Proportionalventil-Kontrollausgänge. Wenn die Zangen mit einem Werkzeugwechselsystem versehen sind, erweitert das MASDAT Zangenidentifikationssystem die Flexibilität und den Anwendungsbereich auf ein Maximum.

Der Schrank ist für die Verwendung mit Handzangen und Schweißtransformatoren bis zu 150 kVA vorgesehen. Der Schaltschrank ist mit einem Träger für die SPATZ+ Schweißsteuerung, einem Hauptschalter mit 30 mA Fehlerstrom-Erkennung und den nötigen Kabelverschraubungen für den Anschluss von Netzleitungen, Trafokablen und Schweißzangen ausgestattet. Der Hauptschalter verfügt über einen Griff an der Schranktüre.

Standardmäßig ist der Schrank mit einer Gebläsekühlung versehen. Die Lüfter befinden sich hinter einer Abdeckplatte an der Schrankrückseite. Der Lufteinlass befindet sich an der Rückseite, der Auslass ist seitlich. Der Luftkanal ist hermetisch vom Schrankinneren getrennt.

Der optionale Standfuß kann als Sockel mit einer Höhe von 115 bis 400 mm verwendet werden. Bis zu 3 Schränke mit Standfüßen können übereinander platziert werden. Kundenspezifische Ausführungen des Schrankes hinsichtlich spezieller Anschlüsse, Ausgänge oder Farben sind auf Anfrage verfügbar.

Leistungsmerkmale des SPATZ+CL-H2 Schaltschrankes für die SPATZ+ Schweißsteuerung:

  • Anschlüsse für 2 Handzangen im Parallelbetrieb an einer Schweißsteuerung
  • Schrankabmessungen B x H x T: 700 x 400 x 530 mm (inkl. Überlappung)
  • Farbe: Lichtgrau, RAL 7035
  • Hauptschalter 100 A 4-polig mit integrierter 30 mA RCD, Typ B, Griff in der Schranktüre
  • Integrierte 24 V DC Spannungsversorgung, 5 A
  • Kabelzuführung über Kabelverschraubungen in der Schrankrückwand:
    - 3 x M40 für Netzanschluss und Transformator
    - 1 x HAN 16B 8-fach Anschluss für Feldbus- und E/A-Kopplung, integriert
    - 2x Amphenol 22-14 Anschluss für Zangensteuerung und Sensorkabel
  • In der Schranktüre:
    - Drucktaster für "Schweißstopp"
    - LED (grün): "Steuerung bereit"
    - LED (grün): "Zange bereit" für Zange 1 und 2
    - LED (gelb): "Elektroden fräsen" für Zange 1 und 2
    - LED (gelb): "Elektroden wechseln" für Zange 1 und 2
    - LED (blau): " Elektrode überprüfen" für Zange 1 und 2
    - Drucktaster, beleuchtet (rot): "Fehler" für Zange 1 und 2
    - Schalter, beleuchtet (weiß): "Strom", 2 Positionen: 0 - 1
    - Schalter, 3 Positionen: "Schweißen" - "Fräsen" - "Wechsel", für Zange 1 und 2
  • Gebläsekühlung mit zwei Lüftern, blockiergeschützt

Optionen:

  • Standfuß, Höhe entsprechend der Zusammenstellung 120, 220, 320, 420 mm
  • SPATZ+FCB Anschaltbox mit Signalleuchten, beleuchteten Drucktastern und Schaltknöpfen z.B. für "Zähler Alarm, "Fehler", "Strom ein", "Elektroden fräsen" ...
  • Spezielle Elektrodenfräs- und Elektrodenwechselroutinen mit Fräsüberwachung für manuelle Anwendungen mit Elektroden fräsen