|   English    |   Français 

  Produkte     Anwendungen     Partner     Aktuelles     Download     Stellenangebote     Über Uns     Kontakt  

SPATZSSK1000 Schweißzange


Die Servo-Schweißzange SPATZSSK1000 ist speziell für Schweißapplikationen im Kraftbereich zwischen 100 - 1 000 N konzipiert. Durch das besondere Getriebekonzept baut die Zange trotz des großen Kraftbereichs extrem klein.

Innerhalb des Elektrodenzwischenraums können an jeder beliebigen Stelle Schweißungen ausgelöst werden. Je nach Anwendungsfall sind die Optionen "elektrisch schwimmend" bzw. "eine Elektrode fest" wählbar.

Wichtig für die Qualität beim Kleinteilschweißen ist u.a. die Buckelgeometrie zu Beginn der Schweißzeit. Wird diese Buckelgeometrie durch zu hartes Aufsetzen (häufig bei pneumatisch angetriebenen Systemen) der Schweißelektrode negativ beeinflusst, hat dies unweigerlich Auswirkungen auf die Festigkeit der Schweißverbindung.

Dies kann mit der SPATZSSK Schweißzange vermieden werden, da trotz der schnellen Verfahrgeschwindigkeit bei der Bauteilannährung das Aufsetzen auf die Bauteile sanft geregelt wird. Die integrierte Wegmessung stellt zudem Daten zur Bauteilerkennung und Qualitätskontrolle zur Verfügung.

Kombiniert wird die SPATZSSK Schweißzange mit der Technologiesteuerung ServoSPATZM600LL, die sowohl die beiden NC-Motoren als auch den Schweißprozess selbst steuert. Vorteilhaft hier: Kontrolle der drei Schweißparameter Strom, Zeit und Kraft durch die Technologiesteuerung und nur ein Bedienprogramm für die gesamte Schweiß- und Verfahraufgabe. Dadurch können die Nebenzeiten reduziert und damit die Taktrate erhöht werden.

Technische Daten  
Typ SPATZSSK1000
Schweißkraft 100 - 1000 N
1 000 N, 15 % ED
400 N, 100 % ED
Öffnungshub, Standard 25 mm
Öffnungshub, Sonderausführung bis 50 mm
Aufsetzgeschwindigkeit 5 - 20 mm/s
Aufsetzkraft 80 N
max. Verfahrgeschwindigkeit 350 mm/s
Positionierauflösung 1 µm
Kraftsteuerung ja
Positionsregelung ja
Bauteilerkennung ja
Breite / Tiefe 270 / 120 mm
Höhe 360 mm
Gewicht 15,6 kg