|   English    |   Français 

  Produkte     Anwendungen     Partner     Aktuelles     Download     Stellenangebote     Über Uns     Kontakt  

SPATZStudioNET Linien-PC Programmier- und Analyse-Software


Die SPATZStudioNET Software für den Linien-PC mit einem Windows-Betriebssystem kommuniziert über Ethernet mit bis zu 100 Schweißsteuerungen und bietet eine größere Funktionsauswahl als die SPATZStudio Software.

Ebenso wie die SPATZStudio Software besitzt sie vollständige Onlinefunktionalität. Dies umfasst die Anzeige des Elektrodenlebensdauer-Status und der Alarmmeldungen für alle angeschlossenen Schweißsteuerungen in einem Fenster sowie die Anzeige und das Editieren von Schweißparametern für jede angeschlossene Schweißsteuerung.

Alle Schweißprogramme und MASTER Kurven können anschließend von oder zu jeder angeschlossenen Schweißsteuerung hoch- bzw. heruntergeladen werden. Die automatische Erstellung von Sicherheitskopien gewährleistet, dass eine vollständige Kopie aller aktuellen Schweißprogramme und MASTER Kurven im Linien-PC gespeichert wird.

Weiterhin besteht die Möglichkeit, bei Bedarf die Schweißdaten ausgewählter Steuerungen lückenlos mitzuschreiben.

Die SPATZStudioNET Software weist folgende Leistungsmerkmale auf:

  • Ethernet Anbindung für bis zu 100 Schweißsteuerungen
  • Die SPATZStudio Software ist komplett in der SPATZStudioNET Software integriert
  • Vollständige Onlinefunktionalität
  • Firmwareupdate aller angeschlossenen Schweißsteuerungen
  • QS-Analyse der letzten 100 000 Schweißungen und der letzten 1000 Kurvensätze
  • Durchgängiges Fehler- und Änderungsprotokoll
  • Automatische Backup-Funktion bei Änderungen der Programmierung, auch für lokal vorgenommene Programmierungen
  • Punkt- oder programmbezogene Online Statistik:
    - Schweißspritzerhäufigkeit
    - Abweichung Referenzstrom
    - Abweichung Referenzschweißzeit
    - Fehlerhäufigkeit NUGGETIndex
  • Permanente Datenspeicherung aller Messwerte von ausgewählten Schweißstationen
  • Der Zugang zu den verschiedenen Bedienfunktionen ist über eine Benutzerverwaltung mit beliebig vielen Zugriffsebenen kontrollierbar. Die Anmeldung kann über Passwort oder Hardware Dongle (USB Stick) erfolgen.
  • Einspielen von extern angelernten Referenzschweißkurven mittels der MASTER Datenbank
  • Erstdatenimport für den Linien Start-Up. Aus Kundendatenbank extrahierte Datendateien werden zur Erstbefüllung der Schweißsteuerungen genutzt.

Systemanforderungen:

  • CPU Pentium IV, 2 GHz, 1 GB RAM
  • VGA-Grafikkarte mit einer Auflösung von 1 024 x 768 oder höher
  • Betriebssystem Microsoft Windows 7 oder höher
  • Netzwerkanschluss mit Ethernet 100Base-T