SPATZ+ / ServoSPATZ+ Technologiesteuerungen

Unsere 1 000 Hz-Mittelfrequenzinverter wurden speziell für den Einsatz in der Automobilindustrie entwickelt und sind als M400, M600 und M900 Variante erhältlich. In Verbindung mit unserer integrierten Schweißregelsteuerung entsteht so das Herzstück jeder Matuschek Schweißanlage. Die SPATZ+ Technologiesteuerung. In einer Master-Slave-Konfiguration, für die zwei SPATZ+ Technologiesteuerungen benötigt werden, sind zudem höhere Leistungen möglich. Beispielsweise zum Einsatz im Bereich Aluminiumschweißen.

SPATZ+M400
U1: 3~ 400 V - 500 V, 50/60 Hz
SN (400 V): 140 kVA bei 20 % ED
88 kVA bei 50 % ED
U2N (400 V): 500 V / 1 000 Hz
I2max: 450 A
Gewicht: 19 kg (Luftkühlung)
15 kg (Wasserkühlung)
SPATZ+M600
U1: 3~ 400 V - 500 V, 50/60 Hz
SN (400 V): 140 kVA bei 20 % ED
88 kVA bei 50 % ED
U2N (400 V): 500 V / 1 000 Hz
I2max: 650 A
Gewicht: 19 kg (Luftkühlung)
15 kg (Wasserkühlung)
SPATZ+M900
U1: 3~ 400 V - 500 V, 50/60 Hz
SN (400 V): 140 kVA bei 20 % ED
88 kVA bei 50 % ED
U2N (400 V): 500 V / 1 000 Hz
I2max: 950 A
Gewicht: 20 kg (Luftkühlung)
17 kg (Wasserkühlung)
SPATZ+M900 Slave
U1: 3~ 400 V - 500 V, 50/60 Hz
SN (400 V): 140 kVA bei 20 % ED
88 kVA bei 50 % ED
U2N (400 V): 500 V / 1 000 Hz
I2max: 950 A
Gewicht: 20 kg (Luftkühlung)
17 kg (Wasserkühlung)

Ausstattung

Technische Daten

Schweißpunktanwahl: 32 Bit
Anzahl der Programme: 1 024
Schweißimpulse pro Programm: 16
Regelverfahren: MASTER, KSR, KLR, KUR
Schweißparameterüberwachung: ja
Stepperfunktion: bei KSR, KLR und KUR
Kraftprogramm: ja
Stromanstieg / Stromabfall: ja
Messsignaleingänge: Strom, Spannung, Kraft, Weg
1 x Proportionalventilausgang: 0 - 10 V DC oder 4 - 20 mA
Schnittstellen: USB, Ethernet
Feldbuskarten: PROFIBUS-DP, DeviceNet, PROFINET, EtherCAT, EtherNet/IP
Digitale Eingänge / Ausgänge: 16 / 11
Kühlung: Luftkühlung (Temperatur Umgebungsluft max. 45 °C)
oder Wasserkühlung
Schutzart: IP20
Abmessungen (H x B x T): 425 x 200 x 320 mm (Luftkühlung)
425 x 200 x 260 mm (Wasserkühlung)

Schweißpunktanwahl:
32 Bit
Anzahl der Programme:
1 024
Schweißimpulse pro Programm:
16
Regelverfahren:
MASTER, KSR, KLR, KUR
Schweißparameterüberwachung:
ja
Stepperfunktion:
bei KSR, KLR und KUR
Kraftprogramm:
ja
Stromanstieg / Stromabfall:
ja
Messsignaleingänge:
Strom, Spannung. Kraft, Weg
1 x Proportionalventilausgang:
0 - 10 V DC oder 4 - 20 mA
Schnittstellen:
USB, Ethernet
Feldbuskarten:
PROFIBUS-DP, DeviceNet, PROFINET, EtherCAT, EtherNet/IP
Digitale Eingänge / Ausgänge:
16 / 11
Kühlung:
Luftkühlung (Temperatur Umgebungsluft max. 45 °C)
oder Wasserkühlung
Schutzart:
IP20
Abmessungen (H x B x T):
425 x 200 x 320 mm (Luftkühlung)
425 x 200 x 260 mm (Wasserkühlung)

Aufrüstung ServoSPATZ+

Um die SPATZ+ Technologiesteuerung zur ServoSPATZ+ Technologiesteuerung aufzurüsten bedarf es lediglich einer (bzw. zwei) SEC Erweiterungskarten, sowie einem (bzw. zwei) SPM-Powermodulen, die im Schaltschrank neben der Steuerung montiert werden. Mit dieser Aufrüstung ist die Steuerung von bis zu zwei Servoaktuatoren möglich.

SPATZ+SPM
U2N: 560 V
I2N: 10 A
I2max: 32 A

TRANSFORMATOREN

Kombiniert werden die SPATZ+ Technologiesteuerungen mit SPATZ+ Transformatoren.  Details >>>

SERVOSCHWEIßZANGEN

Kombiniert werden die SPATZ+ Technologiesteuerungen mit SPATZ+ Servoschweißzangen.  Details >>>

FELDBUS- & ERWEITERUNGSKARTEN

Zur Erweiterung der Konnektivität und variablen Anlagenintegration werden die Technologiesteuerungen mit SPATZ+ Feldbuskarten und SPATZ+ Erweiterungskarten aufgerüstet.

SOFTWARE

Die gesamte Einstellung, Parametrierung und Visualisierung der Schweißparameter erfolgt über die SPATZ Software-Familie.  Details >>>

BERATUNG, VERKAUF UND SCHULUNG

Wir beraten Sie gern bei der Auswahl passender Lösungen für Ihre individuellen Schweißaufgaben und informieren Sie über unser Schulungsportfolio.  Details >>>